„Was kann ich tun, um mich und meine Nächsten vor einer Krebserkrankung zu schützen bzw. Krebszellen mit natürlichen Mitteln am Wachstum zu hindern?“

Wann:
1. April 2018 um 09:00 – 7. April 2018 um 21:00
2018-04-01T09:00:00+02:00
2018-04-07T21:00:00+02:00

„Was kann ich tun, um mich und meine Nächsten vor einer Krebserkrankung zu schützen bzw. Krebszellen mit natürlichen Mitteln am Wachstum zu hindern?“

Das besondere 7tägige-Einsichts- und Transformations-Erlebnis mit einer Krebserfahrenen auf der thailändischen Insel Koh Samui.

Ich, Elisabeth Eberhard, habe in den vergangenen 10 Jahren zwei Menschen, die an Krebs erkrankten (jeweils Tumor im fortgeschrittenen Stadium), begleitet und mich theoretisch und praktisch intensiv eingearbeitet in die „Krebsthematik“. Beide Menschen nahmen weder die konventionelle Chemo- oder Bestrahlungstherapie in Anspruch und leben vergnügt weiter. Deren Lebensqualität beurteilen beide als sehr hoch ein. Im Frühjahr 2017 war ich schockiert als ich von schulmedizinischer Seite die Diagnose „Krebs“ erhielt. Ich wollte dies nicht wahrhaben, lehnte daher eine schnelle Operation ab, ging monatelang durch einen extremen Herausforderungsprozess und war dann aus gegebenen Umständen „reif“ für eine Operation. Die mir empfohlene konventionelle schulmedizinische Therapie nach der Operation habe ich bisher nicht wahrgenommen. Stattdessen wählte ich den Weg mit natürlichen Mitteln, damit ich eine hohe Lebensqualität habe.

Ich fühle mich wohl und erfreue mich meines Lebens, da ich die gewonnenen Erkenntnisse und Einsichten auf seelischer/geistiger/körperlicher Ebene umsetze und diese sehr gerne zum Beispiel zwischen 11. März und 14. April 2018 auf Koh Samui und von Mai bis November 2018 im deutschsprachigem Raum an Hilfesuchende – entweder im Einzeleinsichtserlebnis auf Samui oder im Gruppenereignis – weitergebe.

Falls Du Dir die Reise nach Samui nicht leisten kannst, so gibt es selbstverständlich auch die Möglichkeit weltweit per Skype mit mir das Gespräch  zu führen.

Wenn Du genauere Informationen (Inhalt, Anreise, Übernachtung, Verpflegung etc.) wünscht, dann schreibe mir doch bitte.

Meine Mailadresse lautet: info@Elisabeth-Eberhard.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *